Aktuelles zum Newsarchiv   zur Startseite

11. 05. 2018

Schülerteams mit myonic-Kugellager fahren zur Formel 1 in Schools WM nach Singapur


Gold, Silber und Bronze: Die drei Gewinnerteams der Seniorkategorie

Das Team Polaris ist Deutscher Meister des Formel 1 in Schools Wettbewerbs – und sicherte sich damit gemeinsam mit dem Vizemeister Unity Racing die begehrte Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Singapur!
Erstmalig lobte myonic einen Sonderpreis aus - einen Technikworkshop bei uns im Hause - welcher ebenfalls die Jungs von Polaris gewannen.

Bei den 8 Juniorteams überzeugte „Girls Power“ – das Mädchenteam Pink Penguin belegte Platz 1 bei den Jüngeren.
Insgesamt setzten über dreiviertel der Teilnehmer auf exzellente Kugellager aus dem Hause myonic; alle 6 Siegerteams (Junioren und Senioren) verwendeten unsere Produkte und kamen damit an die Spitze! Bereits seit Jahren sponsern wir das Schülerprojekt mit unseren Produkten, jährlich erhalten ca. 30 Teams unsere Lager und Tipps aus dem Vertrieb.

F1 in Schools ist ein multidisziplinärer, weltweiter Technologie-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren. Sie entwickeln als Team einen Miniatur-Formel-1 Rennwagen am Computer und fertigen ihn an. In spannenden Wettkämpfen treten die mit C02-Patronen angetriebenen Rennmaschinen auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an. Ziel ist es, im Glanze des großen Formel 1 Spektakels ein aufregendes Lernerlebnis zu schaffen, das Einblicke in Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft ermöglicht und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzeigt.


Die Siegerteams bei den Jüngeren



zur Newsübersicht