zurück
Werkzeugmaschinenlager

AXZN
Nadel-Axial-Zylinderrollenlager

Die AXZN sind Präzisionslager beispielsweise für Gewindetriebe und Kugelrollspindeln. Sie bestehen aus zweiseitig wirkenden Axial-Zylinderrollenkränzen, welche durch ein Nadellager radial geführt werden. Diese Lagerung ist für Axial- sowie Radiallasten, bzw. für die Aufnahme von Kippmomenten geeignet. Nach dem Vorspannen mit einer Präzisionsmutter (bei myonic erhältlich) ist das Lager axial spielfrei.

Diese Typenreihe ist nicht anschraubbar. Bei unzureichender axialer Unterstützung wird diese Baureihe mit einer langen Wellenscheibe (Nachsetzzeichen L) ausgeführt, welche ebenfalls zur Erzeugung einer Dichtungslaufbahn dient.

Maß- & Formgenauigkeit: 
axial P4 nach DIN 620,
radial P6 nach DIN 620

Zulässige Betriebstemperatur: 

-30° bis +120°C

Lagerluft radial: 
C2 nach DIN 620

Planlauf rotierender Innenring: 
bis d 70mm <1µm /
über d 70mm <2µm



AXZF
Nadel-Axial-Zylinderrollenlager


AXZF sind Präzisionslager für beispielsweise Gewindetriebe und Kugelrollspindeln. Sie bestehen aus zweiseitig wirkenden Axial-Zylinderrollenkränzen, welche durch ein Nadellager radial geführt werden. Diese Lagerung ist für Axial- sowie Radiallasten beziehungsweise für die Aufnahme von Kippmomenten geeignet.
Nach dem Vorspannen mit einer Präzisionsmutter (bei myonic erhältlich) ist das Lager axial spielfrei.

Diese Typenreihe ist über Befestigungsbohrungen im Aussenring anschraubbar. Bei unzureichender axialer Unterstützung wird diese Baureihe mit einer langen Wellenscheibe ausgeführt, welche auch zur Erzeugung einer Dichtungslaufbahn dient.

Um eine einfache Dichtungseinheit zu bilden, wird ein Dichtungsträger DRS (bestehend aus Dichtungsflansch, Gummiflanschdichtung, Radialwellendichtring und passenden Schrauben) empfohlen (bei myonic erhältlich). Dieser wird am Außenring befestigt und dichtet das Lager nach außen hin ab.

Maß- & Formgenauigkeit: 
axial P4 nach DIN 620,
radial P6 nach DIN 620

Zulässige Betriebstemperatur: 
-30° bis +120°C

Lagerluft radial: 
C2 nach DIN 620

Planlauf rotierender Innenring: 
bis d 70mm <1µm /
über d 70mm <2µm