Unternehmenskultur zurück

Mitarbeiterevents

Azubihütte



Für unsere Auszubildenden ist der jährliche Hüttenaufenthalt einer der Höhepunkte des Ausbildungsjahres. Das gemeinsame Wochenende bietet den Jugendlichen die perfekte Möglichkeit, die „Neuen" kennenzulernen und die ausgelernten Azubis zu verabschieden.

Im September 2012 verbrachten 21 Azubis das Hüttenwochenende in den Allgäuer Alpen bei Immenstadt.
Nach der Anreise am Freitagnachmittag mit gemeinsamem Kochen und abwechslungsreichem Spieleabend startete der Samstag, leider bei strömendem Regen, mit einem Highlight: dem Teambuilding-Event „Floßbau". Unter fachkundiger Anleitung konstruierten und bauten die Auszubildenden aus verschiedenen Materialien trag- und schwimmfähige Floße. Bei dieser Aktion war vor allem Teamgeist und Kreativität gefragt. Anschließend fuhren die vier Teams mit den selbstgebauten Floßen 7 km der Iller ab. Besonders die Biegungen und unruhige Abschnitte des Flussverlaufs forderte von den Teams viel Geschick und Zusammenarbeit. Trotz Neoprenanzug freuten sich die Jungs und Mädels nach dem Floßabenteuer auf eine warme Dusche.

Ebenso gut kam der Ausflug zum Spaßbad „Wonnemar" in Sonthofen am späteren Nachmittag an. Am zweiten Hüttenabend blieb die Küche kalt, da das Abendessen in einem Gasthof stattfand. Sonntagvormittag räumten alle gemeinsam die Hütte auf, bevor sie sich nach dem gelungenen Wochenende auf den Nachhauseweg machten.

zurück zur Übersicht