zurück
Newsarchiv

18. 08. 2009
 
Künftige Erstklässler entdecken Technikwelt bei myonic

Nachdem alle Kinder des Johanneskindergartens Anfang Juli myonic kennenlernten, durften nun die „Großen" am 29. Juli 2009 in der Lehrwerkstatt selber Hand anlegen.

Am letzten Tag ihrer Kindergartenzeit besuchten die sechs Vorschulkinder Lenni, Vincent, Enes, Moritz, Elias und Zachi gemeinsam mit Erzieherin Monika Graf erneut das Leutkircher Unternehmen. Dieser praktische Vormittag im Bildungspartner-Unternehmen war einer der Höhepunkte des Technolino-Projektes.

Bereits im Vorfeld wurden die Kinder direkt im Kindergarten auf diesen praktischen Teil vorbereitet - dies übernahmen die zwei projektbegleitenden myonic-Azubis Katja Loritz und Kevin Fürst Mitte Juli.

So stand einem lehrreichen Vormittag bei myonic nichts mehr im Wege. Nach kurzer Sicherheitseinweisung und Vorstellung der Beteiligten fertigten die Kids in der Ausbildungswerkstatt gemeinsam mit Ausbildungsmeister Franz Bauhofer und den Azubis Katja und Anja einen Traktor. Natürlich durften die Vorschulkinder bei vielen Arbeitsschritten selber Hand anlegen. So sah man die Jungs eifrig bohren, senken, Gewinde schneiden, gravieren und schließlich montieren. Zum Schluß hielt jeder stolz seinen selbst gefertigten Traktor in der Hand und maß sich übermütig beim Wettrennen. Beim traditionellen Abschluss-Übernachten, das für die künftigen Erstklässler am selben Abend im Kindergarten stattfand, durfte bestimmt der eine oder andere Flitzer im Schlafsack parken...
Das Ausbildungsteam war begeistert mit welchem Engagement die Vorschulkinder dabei waren. Keine Minute kam Langeweile auf. Die Freude über den bisher sehr erfolgreichen Verlauf des Projektes ist groß; der Spaß kam trotz der Technik nicht zu kurz.
Eine durch und durch gelungene Partnerschaft!

Bildinfos: Die sechs Vorschulkinder mit dem TECHNOlino-Team ( v. l.: Azubi Anja Rothermel, Ausbildungsmeister Franz Bauhofer, Erzieherin Monika Graf, Ausbildungsmeister Johannes Beckers und Azubi Katja Loritz)