Beim Beachvolleyball-Firmenturnier um den Cup der Schwäbischen Zeitung ist myonic beim diesjährigen Altstadtsommerfest in Leutkirch mit einem Team an den Start gegangen – erstmals in neuen Trikots.

In der Vorrunde verlor das hochmotivierte Team zwar das erste Spiel gegen „Sycotec II“ ganz knapp, die zwei nächsten Spiele – gegen das Planungsbüro „Stotz“ und „Elobau I“ – konnten allerdings für myonic entschieden werden.
Damit qualifizierte sich die 4-köpfige Mannschaft als Zweiter in der Vorrundengruppe für die Endrunde am nächsten Tag. Leider startete das erste Spiel gegen „Elobau II“ mit einer Niederlage und ließ den Traum vom Finale platzen. Zum Schluss gewann die myonic-Mannschaft das Spiel um Platz 7, erneut gegen die Mitarbeiter des Planungsbüros „Stotz“. Den Wanderpokal durfte die „Leutkircher Bank“ mit nach Hause nehmen.

Am Rand des 19×10 m großen und mit 90 Tonnen Sand gefüllten Feldes auf dem Marktplatz herrschte gute Stimmung – trotz durchwachsenen Wetters.
Auch das Zusammenspiel und große Engagement des myonic-Teams war lobenswert, trotz spontaner Teilnahme und damit fehlenden Trainingseinheiten.

zurück zu Mitarbeiterevents