Über myonic

Historie

Eine Zeitreise

Der Zug für die „MKL/myonic Reise“ startete in der Nachkriegszeit bei der Firma KaVo Kaltenbach & Voigt in Biberach und nimmt schnell an Fahrt auf.

KaVo wollte die für ihre Dentalprodukte erforderlichen Miniaturkugellager selbst herstellen und baute eine eigene Abteilung dafür auf. Deswegen wurden bereits 10 Jahre vor der eigentlichen Gründung des Unternehmens die Weichen gestellt.

Begleiten Sie uns durch über 50 – ja eigentlich fast 100 Jahre Historie!

1930

Gründung RMB (Roulements Miniatures de Bienne) S.A. (Schweiz)

1958

Beginn der Miniaturkugellagerproduktion für Dentalinstrumente in einer Garage bei KaVo/Biberach.

1960-62

Verlagerung der Produktion ins KaVo Werk nach Leutkirch. Die Abteilung wird erstmals „MKL Miniaturkugellager Leutkirch“ genannt und gilt als Zweigbetrieb.

Mann der ersten Stunde: Egon Gallasch (rechts) im Gespräch mit dem Leiter des Maschinenkonstruktionsbüros, Martin Groschupp (links).

1968

Offizielle Gründung des Unternehmens „MKL Miniaturkugellager Leutkirch GmbH“.

1971

MKL wird an die RMB Roulements Miniatures Bienne SA in Biel (Schweiz) verkauft.

Der RMB Verwaltungsrat und Bürgermeister bei einer Firmenbesichtigung im Juni 1987.

1972

Die Planungen für das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude starten.

1973

KaVo bleibt auch weiterhin der größte Kunde der MKL; die Produktpalette ist allerdings gewachsen.

Verwaltungsrat und Geschäftsführung der myonic AG

1975

Das neue Gebäude in der damaligen Wangener Straße (heute Steinbeisstraße) wird bezogen.

1994

Das Montagewerk MPC s.r.o. in Roznov (Tschechische Republik) wird gegründet.

2001

MKL GmbH wird zu myonic GmbH und die RMB wird umfirmiert zu myonic.

2009

Übernahme durch MinebeaMitsumi Inc. (JAP)

2002

Einzug der Käfig- und Stanzteileproduktion in das angemietete Gebäude in der Nadlerstraße, Leutkirch.

Das neue Gebäude wird offiziell eingeweiht

2012

Fertigstellung einer hochmodernen Produktionshalle in Leutkirch, Steinbeisstraße (DE)

Produktpalette Röntgenröhrenlagersegment

2013

Aufbau des neuen Segments „Werkzeugmaschinenkomponenten“ in der Nadlerstraße.

2018

myonic GmbH feiert 50-jähriges Jubiläum mit Mitarbeitern & geladenen Gästen an einem Galaabend.

2016 bis 2024

myonic zählt zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands (Great Place to Work®) in den Jahren 2016/2018/2020/2024

2020

Christoph von Appen tritt in die Geschäftsführung ein.

2023

myonic geht gestärkt aus der Corona-Krise heraus und erzielt Gewinnrekorde in den zwei Jahren nach der Pandemie.

2024

myonic s.r.o. (CZ) feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

Das könnte sie auch interessieren!

Über myonic →

Vision →

Standorte →

MinebeaMitsumi →