Startseite/Historie

Historie

2020

myonic ist beim renommierten Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2020“ erneut als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden.
Beim festlichen Galaabend im Berliner Titanic wurden die 100 besten Arbeitgeber Deutschlands bekanntgegeben; myonic erreichte den 9. Platz in der Größenklasse „251 – 500 Mitarbeiter“.
Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die aus Sicht ihrer Mitarbeiter eine besonders vertrauenswürdige, förderliche und attraktive Arbeitsplatzkultur aufweisen.
Vorausgegangen war dem Wettbewerb eine Prüfung von Arbeitsplatzkriterien wie z. B. Vertrauen, Identifikation, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance durch das unabhängige Great Place to Work® Institut. Als Bewertungsinstrumente wurden eine ausführliche und unternehmensweite Mitarbeiterbefragung zur erlebten Arbeitsplatzkultur sowie eine Befragung des Managements zu den Maßnahmen der Personalarbeit eingesetzt.

2018

Ein unvergesslicher und im wahrsten Sinne „feuchtfröhlicher“ Abend: nach sintflutartigem Regen und kurzfristiger Evakuierung feierten am 8. Juni 2018 ca. 350 Gäste im Festzelt auf dem Firmengelände das 50-jährige Firmenjubiläum von MKL/myonic.

Zettelbotschaften mit Wünschen der Gäste, die sich später im gepflasterten Logo des neu angelegten Außenbereichs finden, Führungen für die externen Gäste und natürlich einige Reden und ein Zeitzeugen-Interview umrahmten den Abend genauso wie der Fotofun-Bereich und exquisite Speisen und Getränke. Highlight des Abends war aber sicher der unfreiwillige Ausflug zwischen Vorspeise und Hauptgang ins benachbarte Produktionsgebäude, nachdem es im Zelt recht nass und ungemütlich wurde und dieses geräumt werden musste. Großes Lob an die Organisatoren für deren schnellen und besonnenen Einsatz und Umsetzung von „Plan B“.

myonic ist beim renommierten Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018“ erneut als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden.  Beim festlichen Galaabend im Berliner Axica-Kongresszentrum wurden die 100 besten Arbeitgeber Deutschlands bekanntgegeben; myonic erreichte den 14. Platz in der Größenklasse „251 – 500 Mitarbeiter“.
Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die aus Sicht ihrer Mitarbeiter eine besonders vertrauenswürdige, förderliche und attraktive Arbeitsplatzkultur aufweisen.

2016

myonic ist beim renommierten Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2016“ als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden.
Beim festlichen Galaabend am 16. März 2016 im Berliner Axica-Kongresszentrum wurden die 100 besten Arbeitgeber Deutschlands bekanntgegeben; myonic erreichte den 54. Platz in der Größenklasse „50 – 500 Mitarbeiter“.
Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die aus Sicht ihrer Mitarbeiter eine besonders vertrauenswürdige, förderliche und attraktive Arbeitsplatzkultur aufweisen.

2014

Unser Unternehmen wurde beim regionalen Great Place to Work® Wettbewerb ‘Beste Arbeitgeber im Allgäu 2014’ ausgezeichnet. „Wir sind allesamt unglaublich stolz auf diese Auszeichnung!“, betont Geschäftsführer Bernhard Böck. „Die Auszeichnung ist eine schöne Bestätigung unserer Arbeit der letzten Jahre“, stellt Personalleiterin Astrid Gemeiner heraus.

2013

Leutkirch/Ebensee – myonic übernahm Anfang April 2013 die Geschäfte des Wälzlagerherstellers und der Handelsgesellschaft APB Service GmbH (Austrian Precision Bearings) in Ebensee, Österreich. Durch die Übernahme der APB zum 2. April 2013 wurde die Produktpalette von myonic deutlich erweitert und eröffnet dem Unternehmen neue Absatzmärkte. APB produziert Rundtisch-, Drehachsen- und Vortriebspräzisionslager für die Werkzeugmaschinenindustrie und bietet technische Lösungen für Walzwerke und Getriebe für den Maschinenbau.
Neben den Eigenprodukten vertreibt die oberösterreichische Firma Wälzlager, ins besonders für Kunden im Bereich Antriebstechnik / Stahl / Kran- und Seilrollen / Maschinenbau. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei in der Systemlösung Wälzlager / Schmierung / Dichtung / Beschichtung bis hin zur einbaufertigen Komponente.

2012

Fertigstellung einer hochmodernen Produktionshalle in Leutkirch, Steinbeisstraße (DE)

2009

Die myonic Gruppe wird vom japanischen Konzern Minebea

Co., Ltd. übernommen.

2001

MKL GmbH wird zu myonic GmbH und die RMB wird umfirmiert zu myonic.

1994

Das Montagewerk MPC s.r.o. in Roznov (Tschechische Republik) wird gegründet.

1971

RMB S.A. erwirbt MKL GmbH, Leutkirch

1968

Gründung MKL (Miniatur Kugellager Leutkirch) GmbH durch KaVo Dental GmbH

1936

Gründung RMB (Roulements Miniatures de Bienne) S.A. (Schweiz)

Newsarchiv
Download
Presse
Kontakt
Startseite