Karriere

Schüler

Ausbildung

Deine Ausbildung bei der myonic GmbH – Spannend, lehrreich, fortschrittlich

Du suchst nach einer passenden Ausbildung im technischen oder kaufmännischen Bereich, die nicht nur Spaß macht, sondern auch abwechslungsreich ist und bei der Du zudem selbstständig sowie eigenverantwortlich Aufgaben erledigen darfst?

Bei uns kannst Du Deine berufliche Zukunft gestalten und Dich persönlich weiterentwickeln. Egal ob Du handwerklich begabt bist oder gut mit Zahlen umgehen kannst, zeige uns was in Dir steckt.

Deine Benefits bei uns

Modernes Education Center

Attraktiv eingerichtet für eine zukunftsorientierte Ausbildung.

Attraktiv eingerichtet für eine zukunftsorientierte Ausbildung.

Für die technischen Ausbildungsberufe haben wir in der Ausbildungswerkstatt zusätzlich zu den Standardmaschinen, moderne Maschinen, wie zum Beispiel eine 5-Achs-Fräsmaschine. Daneben gibt es einen 3D Drucker, eine Lernfabrik und einen Roboter um Dich nach modernsten Standards zu qualifizieren.

Eigenes Tablet

Bestens vernetzt – digital statt Papier.

Bestens vernetzt – digital statt Papier.

Bei uns erhält jeder Auszubildende ein Tablet mit Stift und Hülle für die Berufsschule und den Ausbildungsalltag. Unsere kaufmännischen Auszubildende erhalten unter anderem zusätzlich einen Laptop und Kopfhörer. Das Tablet kann auch für Ausbildungszwecke Zuhause genutzt werden.

Ausbildungsplanung per App

Einfache Organisation Deiner Ausbildung.

Einfache Organisation Deiner Ausbildung.

Über die App Apprentio kannst Du neben dem Erstellen Deiner Wochenberichte und individuelle Lernmodule auch Deinen Versetzungsplan sehen, Feedback geben, und vieles mehr.

Bonus-Zahlung für gute Noten

Gutes Zeugnis = Bonus-Zahlung

Gutes Zeugnis = Bonus-Zahlung

Am Schuljahresende bekommst Du bei guter Leistung eine Bonuszahlung, die je nach Notendurchschnitt gestaffelt ist.

Azubi-Events

Miteinander und Zusammenhalt fördern.

Miteinander und Zusammenhalt fördern.

Drei Tage Azubi-Hütte, spannende GPS-Schatzsuche, Zusammensitzen am Lagerfeuer, rasante Rafting-Tour, Grillfeste, Lehrfahrten und vieles mehr. Wir planen regelmäßig verschiedene Ausflüge und Teambuildingmaßnahmen für und mit unseren Auszubildenden. Mach Dich bereit auf Spaß, Action und ein tolles Miteinander.

Gemeinsames Lernen

Wir geben Dir Zeit zum Lernen.

Wir geben Dir Zeit zum Lernen.

Auf Prüfungen lernen wir mit Dir gerne gemeinsam, wenn gewünscht auch auf Klassenarbeiten. So lernst Du verschiedene Lösungsansätze kennen und Unklarheiten können beseitigt werden. Uns ist es wichtig, dass Du mit einem guten Gefühl in die Prüfungen gehen kannst.

Tarifgebunden

Genieße die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens.

Genieße die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens.

Wir gehören dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie an, welcher mit der IG-Metall die Tarifverträge verhandelt. Neben einer fairen und gerechten Lohnpolitik regelt der Tarifvertrag zusätzlich eine Reihe weiterer Leistungen: Bezahlte Arbeitsfreistellungstage, tarifliche Sonderzahlungen, 35-Stunden-Woche und vieles mehr.

Gesundheit

Deine Gesundheit ist uns wichtig.

Deine Gesundheit ist uns wichtig.

Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus bieten wir…
…eine Bezuschussung zur Bildschirmarbeitsplatzbrille
…das Mitmachen bei verschiedenen Aktionen, z.B. „Stadtradeln“ von der Stadt Leutkirch
…Gesundheitsaktionen in Zusammenarbeit mit Krankenkassen
…Präventionsmaßnahmen wie z.B. Stressresistenzmessung mit anschließendem Workshop, Ergonomieberatung, Ernährungsaktionstage, Augenscreening und vieles mehr.

Bezuschusstes Mittagessen

Mit Kollegen*Innen täglich gemeinsam Essen.

Mit Kollegen*Innen täglich gemeinsam Essen.

In unserer betriebseigenen Kantine gibt es ein vielfältiges, täglich wechselndes, bezuschusstes Angebot an warmen Mahlzeiten zum Mittag, aber auch verschiedene kalte und warme Frühstücksangebote, wie z.B. belegte Brötchen, Fleischküchle, Joghurt, Müsli, Obst, und vieles mehr.

Kostenloser Kaffee / Tee / Wasser

Guter Tagesstart oder Wachmacher.

Guter Tagesstart oder Wachmacher.

Warme Getränke wie Kaffee, Tee und Kakao sind nicht aus unserem Alltag wegzudenken – als wärmendes Getränk oder als gewohnter Begleiter. Neben kostenlosem Wasser bieten wir Dir kostenlosen Kaffee und Tee an.

Urlaub

Für die Gesundheit ist Urlaub wichtig.

Für die Gesundheit ist Urlaub wichtig.

Der Grundurlaub beträgt 30 Arbeitstage.

Private E-Fahrzeuge laden

Einfache Lademöglichkeit auf unserem Parkplatz

EINFACHE LADEMÖGLICHKEIT AUF UNSEREM PARKPLATZ.

Um die Nutzung von Elektro- und Hybridfahrzeugen zu unterstützen und damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, fördert myonic das Laden privater E-Fahrzeuge. An unseren E-Ladestationen können neben Dienstwagen auch private E-Fahrzeuge geladen werden.

Unsere Ausbildungsberufe im Detail:

Industriemechaniker (m/w/d)

Als Industriemechaniker spielst Du eine zentrale Rolle in der modernen Industrie. Während Deiner Ausbildung wirst Du lernen, Maschinen und Anlagen zu warten, um ihre optimale Leistungsfähigkeit sicherzustellen. Du wirst auch die Fähigkeiten entwickeln, präzise Bauteile aus Metallen und Kunststoffen herzustellen, die in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden. Die Montage dieser Komponenten gehört ebenfalls zu Deinen spannenden Aufgaben und Du trägst dazu bei, innovative Technologien zum Leben zu erwecken. Erlebe die Vielseitigkeit des Berufs Industriemechaniker und gestalte aktiv die Zukunft der Industrie mit!

Kurz und knapp:

  • Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre bzw. 3 Jahre

  • Ausbildungsstandort: Leutkirch

  • Berufsschule (duales System): 1,5 Tage pro Woche in Leutkirch

Kurz und knapp:

  • Wochenarbeitszeit: 35 Stunden

  • Urlaubstage pro Jahr: 30 Tage

  • Bewerbungsbeginn: Ein Jahr vor Ausbildungsbeginn (ab Juli)

Bei weiteren Fragen steht Dir Bernd Koslowski gerne unter der Telefonnummer 07561 978-173 zur Verfügung.
Für das Ausbildungsjahr 2024 sind bereits alle Stellen besetzt.

2023:
Im 1. Ausbildungsjahr: 1.091,00€
Im 2. Ausbildungsjahr: 1.159,00€
Im 3. Ausbildungsjahr: 1.261,50€
Im 4. Ausbildungsjahr: 1.329,50€

Ab 05.2024
Im 1. Ausbildungsjahr: 1127,00€
Im 2. Ausbildungsjahr: 1197,50€
Im 3. Ausbildungsjahr: 1303,00€
Im 4. Ausbildungsjahr: 1373,50€

Weitere Infos zu diesem Ausbildungsberuf:

Herstellen und Montieren von Baugruppen
Bedienen und Überwachen von Maschinen
Wartung und Pflege von Maschinen
Arbeitsabläufe vorbereiten
Material bearbeiten und verarbeiten
Qualitätskontrollen durchführen

Mittlerer Bildungsabschluss wünschenswert
Logisches Denken
Räumliches Vorstellungsvermögen sowie Kombinationsgabe
Entscheidungsfähigkeit
Arbeiten im Team

Moderne Ausbildungswerkstatt / neueste Steuerungstechnik
Eigenes Tablet für Berufsschule und Ausbildung
Ausbildungsplanung per App
Möglichkeit der beruflichen Zusatzqualifikation (additives Fertigungsverfahren)
Vergütung nach dem Tarifvertrag der Metall- & Elektroindustrie
Bonus-Zahlung für gute Noten
Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld
Hüttenwochenende / Grillfest / oder Ähnliches
Klimatisierter Betrieb
Aktionen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Firmeninterne Kantine (bezuschusst)
Gute Übernahmechancen in ein unbefristetes / befristetes Arbeitsverhältnis

Maschinen- & Anlagenführer (m/w/d)

Als Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) bist du Experte für die Bedienung, Überwachung und Instandhaltung von Produktionsmaschinen und Anlagen. Du sorgst dafür, dass der Fertigungsprozess reibungslos verläuft, produzierst hochwertige Produkte und trägst zur Effizienz in der Industrie bei. Deine Aufgaben umfassen die Steuerung der Maschinen, die Behebung kleinerer Störungen und die Qualitätskontrolle der hergestellten Teile. Ein spannender Beruf mit vielfältigen Möglichkeiten, die moderne Produktionstechnik zu beherrschen.

Kurz und knapp:

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre

  • Ausbildungsstandort: Leutkirch

  • Berufsschule (duales System): 1,5 Tage pro Woche in Leutkirch

Kurz und knapp:

  • Wochenarbeitszeit: 35 Stunden

  • Urlaubstage pro Jahr: 30 Tage

  • Bewerbungsbeginn: Ein Jahr vor Ausbildungsbeginn (ab Juli)

Bei weiteren Fragen steht Dir Bernd Koslowski gerne unter der Telefonnummer 07561 978-173 zur Verfügung.
Für das Ausbildungsjahr 2024 sind bereits alle Stellen besetzt.

2023:
Im 1. Ausbildungsjahr: 1.091,00€
Im 2. Ausbildungsjahr: 1.159,00€

Ab 05.2024
Im 1. Ausbildungsjahr: 1127,00€
Im 2. Ausbildungsjahr: 1197,50€

Weitere Infos zu diesem Ausbildungsberuf:

Bedienen und Überwachen von Maschinen
Warten und Pflegen von Maschinen
Arbeitsabläufe vorbereiten
Qualitätskontrollen durchführen

Hauptschulabschluss
Logisches Denken
Räumliches Vorstellungsvermögen
Arbeiten im Team

Moderne Ausbildungswerkstatt / neueste Steuerungstechnik
Eigenes Tablet für Berufsschule und Ausbildung
Ausbildungsplanung per App
Möglichkeit der beruflichen Zusatzqualifikation (additives Fertigungsverfahren)
Vergütung nach dem Tarifvertrag der Metall- & Elektroindustrie
Bonus-Zahlung für gute Noten
Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld
Hüttenwochenende / Grillfest / oder Ähnliches
Klimatisierter Betrieb
Aktionen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Firmeninterne Kantine (bezuschusst)
Gute Übernahmechancen in ein unbefristetes / befristetes Arbeitsverhältnis

Industriekaufmann (m/w/d)

Industriekaufleute befassen sich mit unterschiedlichsten kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen. Während der Ausbildung durchläufst Du verschiedene Abteilungen und wirst mit sämtlichen Prozessen vertraut gemacht.

Kurz und knapp:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

  • Ausbildungsstandort: Leutkirch

  • Berufsschule (duales System): 1,5 Tage pro Woche in Wangen

Kurz und knapp:

  • Wochenarbeitszeit: 35 Stunden

  • Urlaubstage pro Jahr: 30 Tage

  • Bewerbungsbeginn: Ein Jahr vor Ausbildungsbeginn (ab Juli)

Bei weiteren Fragen steht Dir Stefanie Riedmüller gerne unter der Telefonnummer 07561 978-108 zur Verfügung.
Für das Ausbildungsjahr 2024 sind bereits alle Stellen besetzt.

2023:
Im 1. Ausbildungsjahr: 1.091,00€
Im 2. Ausbildungsjahr: 1.159,00€
Im 3. Ausbildungsjahr: 1.261,50€

Ab 05.2024
Im 1. Ausbildungsjahr: 1127,00€
Im 2. Ausbildungsjahr: 1197,50€
Im 3. Ausbildungsjahr: 1303,00€

Weitere Infos zu diesem Ausbildungsberuf:

Folgende interessante Bereiche lernst Du kennen und arbeitest aktiv mit:
Materialwirtschaft (z.B. Bestellung / Lieferung von Materialien, Kontakt mit Lieferanten)
Vertrieb (z.B. Kundenneugewinnung, Gespräche mit Kunden)
Personalwesen (z.B. Bewerbermanagement, Zeitwirtschaft, Personalbedarf)
Finanz-/ Rechnungswesen / Controlling (z.B. Führen der Buchhaltung, Erstellung von Kundenrechnungen, Kostenanalysen)

Fachhochschulreife / Abitur ist wünschenswert, mittlerer Bildungsabschluss ist erforderlich
Wirtschaftliches Denken
Kommunikationsfähigkeit
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Sorgfältiges Arbeiten
Arbeiten im Team

Eigenes Tablet für Berufsschule und Ausbildung
Ausbildungsplanung per App
Vergütung nach dem Tarifvertrag der Metall- & Elektroindustrie
Bonus-Zahlung für gute Noten
Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld
Hüttenwochenende / Grillfest / oder Ähnliches
Klimatisierter Betrieb
Aktionen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Firmeninterne Kantine (bezuschusst)
Gute Übernahmechancen in ein unbefristetes / befristetes Arbeitsverhältnis

Bewerbungstipps

Vollständigkeit und Sorgfältigkeit

Wir benötigen von Dir: Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse sowie Zertifikate oder Nachweise über Praktika.

Schreibe Deine Bewerbung selbst und nehme Dir Zeit dafür.
Achte darauf, dass keine Schreibfehler vorhanden sind. Bist Du dir unsicher, lass jemanden Korrektur lesen.

Nicht nur auf welche Ausbildungsstelle Du Dich bewirbst, sondern auch Deine Motivation, warum Du den Beruf erlernen möchtest, sollte in Deinem Anschreiben ersichtlich werden.

Konntest Du mit deiner Bewerbung überzeugen, so laden wir Dich zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Sei Du selbst

Ob neugierig, selbstsicher oder nervös. Keine Panik. Vielen Bewerbern (m/w/d) geht es ähnlich wie Dir. Bleibe im Vorstellungsgespräch authentisch und verstelle Dich nicht.

Vorbereitung

Informiere Dich vorab über die myonic GmbH und ihre Produkte. Überlege Dir, warum Du Dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden hast und was Du von der Ausbildung erwartest.

Bereite Fragen vor

Unser Bewerbungsprozess

Du hast deine Wunsch Ausbildung gefunden, Deine Bewerbungsunterlagen sind fertig. Was passiert als Nächstes? Deine Bewerbung durchläuft folgende Schritte.

Du hast weitere Fragen zur Bewerbung?

1. Lebenslauf
2. Anschreiben
3. Schulzeugnisse, Nachweis über Praktika oder Sonstiges

Unsere Suche nach passenden Bewerbern startet bereits ein Jahr vor Ausbildungsbeginn. Du kannst Dich bereits ab Juli, nachdem Du Dein Zeugnis erhalten hast, bewerben.
Schnell sein lohnt sich!

Die Ausbildung kann verkürzt werden, wenn Deine Leistungen sehr gut sind. Eine Verkürzung ist um ein halbes Jahr möglich.

Eine Bewerbung ist ausschließlich online über die Button „Jetzt bewerben“ möglich.

Das Gespräch kann telefonisch, online oder vor Ort stattfinden. Das ist je nach Bereich und Wohnort des Bewerbenden unterschiedlich. Meistens findet das Gespräch jedoch persönlich statt.

Dann schreibe uns gerne eine E-Mail an jobs@myonic.com.
Wir antworten Dir schnellstmöglich schriftlich oder telefonisch.

myonic-Ausbilder Bernd Koslowski im Interview mit der IHK

In der Ausgabe 02/2022 des IHK-Magazins „Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee“ werden Ideen für die betriebliche Fachkräftesicherung von Unternehmen aus der Region vorgestellt. Auch die Strategien von myonic, wie die Möglichkeit einer Zusatzqualifikation, Bonuszahlungen für gute Leistungen und ein eigenes Tablet für Berufsschule und Betrieb, sind ein Teil davon.

„Mehr Attraktivität durch Zusatzqualifikationen“
„Mehr Aufmerksamkeit für Lehrberufe möchte auch Bernd Koslowski erreichen. Er ist Ausbilder bei der myonic GmbH in Leutkirch und betreut aktuell 19 Auszubildende. Das Unternehmen ist auf die Herstellung von Kugellagern für vielfältigste Einsatzbereiche spezialisiert. „Wir versuchen, die Ausbildung bei uns durch ein Angebot an Zusatzqualifikationen attraktiver zu machen“, so Koslowski. „Außerdem haben wir ein Benefit-System eingeführt, das Bonuszahlungen für gute Leistungen gewährt. Parallel dazu haben wir die Lehrwerkstatt modernisiert und alle erhalten ein Tablet. Das kommt richtig gut an.“ Für Metallberufe wie Mechatroniker/-in oder Industriemechaniker/- in gibt es fünf integrative Zusatzqualifikationen. myonic hat als erstes Unternehmen der Region Azubis zur Zusatzqualifikation „additive Fertigungsverfahren“ angemeldet. Diese stellt „eine Vertiefung der Lerninhalte dar“, erklärt Koslowski. „In unserem Fall war das der Schwerpunkt 3D-Druck. Dieser kommt zwar bei uns nur in der Ersatzteilfertigung für Maschinen zum Einsatz, übt aber gerade auf junge Menschen eine Faszination aus. Bei der Teilnahme an einer Ausbildungsmesse war vor allem der 3D-Drucker dicht umlagert. Deshalb nutzen wir jetzt gezielt diese Technik, um Azubis anzuwerben und zu begeistern.“ Die duale Berufsausbildung hält er für ein probates Mittel, um Fachkräfte zu sichern: „Die Auszubildenden lernen den Betrieb von der Pike auf kennen. Man kennt sich gegenseitig, und die Azubis haben nach erfolgreichem Abschluss die Sicherheit eines festen Arbeitsplatzes. Allerdings müsste man die Chancen auf ein Studium nach der Lehre intensiver kommunizieren, damit die Lehre eine höhere Wertigkeit erhält. Vielen Interessenten ist nicht bewusst, welche Möglichkeiten und Karrierechancen damit verbunden sind.“
(Quelle: IHK-Magazin „Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee“ S. 19)

Download Button klicken für die komplette Ausgabe des IHK-Magazins
„Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee“.

Praktikum bei der myonic GmbH

Du bist Dir unsicher, welche Ausbildung die Richtige für Dich ist? Durch ein Praktikum kannst Du in einen oder mehrere Bereiche reinschnuppern und bereits erste Eindrücke sammeln. Wir bieten je nach Möglichkeit Praktikumsplätze in verschiedenen Unternehmensbereichen an.

Wir freuen uns über Deine Bewerbungsunterlagen mit einem kurzen Anschreiben unter Angabe des gewünschten Zeitraums und Abteilung sowie kurzen Lebenslauf.

Bewerbe dich initiativ hier:

Ferienarbeit bei der myonic GmbH

Du möchtest Dir etwas Geld in den Ferien dazuverdienen und erste Berufserfahrungen sammeln?

Wir freuen uns über Deine Bewerbungsunterlagen mit einem kurzen Anschreiben unter Angabe des gewünschten Zeitraums und Abteilung sowie kurzen Lebenslauf.

Bewerbe dich initiativ hier:

Ansprechpartner

Haben Sie noch Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Frau Stefanie Riedmüller
steht Ihnen gerne für Fragen unter
07561/978-108 oder jobs@myonic.com
zur Verfügung.

Das könnte sie auch interessieren!

Warum zur myonic →

Great Place to Work →

myonic New Work →

Aktuelle Stellenangebote →