September 2008 – „Am Ende meines Studiums zum Wirtschaftsingenieur lag die letzte noch zu bewältigende Herausforderung im Verfassen der Diplomarbeit. Wichtig war für mich ein möglichst großer Praxisbezug sowie eine interdisziplinäre Aufgabenstellung mit betriebswirtschaftlichen und technischen Inhalten. Das Angebot meines Betreuers Robert Schneider, bei myonic am Aero-Projekt mitzuwirken, nahm ich deshalb sehr gerne an. Die Diplomarbeit mit dem Titel „Beschaffungsmanagement bei Neuprodukten“ befasst sich mit den Aufgaben und Einflussmöglichkeiten der Beschaffung bei der Einführung neuer Produkte. Nach einer gründlichen Literaturrecherche wurden die theoretischen Erkenntnisse für den Anwendungsfall im Aero-Projekt angepasst.

Die Schwerpunkte lagen in den Bereichen Beschaffungs-strategie, Beschaffungsmarktrecherche, Lieferantenanalyse und -auswahl bis hin zur Erreichung der Prozesssicherheit bei den neuen Partnern. Die sehr gute Unterstützung der Mitarbeiter und das angenehme Unternehmensklima ermöglichten es mir, eine gute und für mich hochinteressante Arbeit zu erstellen. Dafür möchte ich mich bei allen bedanken, die mir geholfen haben. Herausheben möchte ich insbesondere Herr Schneider und Herr Schlindwein, die durch ihr großes Fachwissen und ihr Engagement meine Arbeit entscheidend geprägt haben.“

zurück zu Erfolg & Erfahrungen