Erweiterung der Geschäftsführung

2020-09-11T11:29:52+02:00August 7, 2020 |

Ab August 2020 erweitert der bisherige Leiter Operations Christoph von Appen die Geschäftsführung der myonic Gruppe. In Zukunft wird er gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Bernhard Böck die Geschäfte im Führungstandem leiten. Neben den Vorteilen einer Doppelspitze ist damit auch die langfristige Nachfolge von Bernhard Böck gesichert.

Christoph von Appen (rechts) und Bernhard Böck (links) bilden die neue Führungsspitze bei myonic. Bild: Thomas Haider Fotodesign

Geboren und aufgewachsen vor den Toren Hamburgs, absolvierte Christoph von Appen nach dem Abitur sein Studium der Ingenieurswissenschaft mit dem Schwerpunkt Fertigungstechnik.

Die ersten Arbeitserfahrungen sammelte er in Mannheim bei ABB/Alstom im Bereich Fertigungs-/ Zerspanungstechnik. 2005 baute er im Rahmen eines Joint Ventures in Peking ein Werk  für Turbinen auf. Im Anschluss an dieses Projekt wechselte er zur Firma Voith in Heidenheim in den Bereich Papiermaschinen, später beim gleichen Konzern nach Crailsheim (Bereich Spezialkupplungen). Seit 2016 ist Christoph von Appen bei myonic in Leutkirch als Vice President für den Bereich Operations zuständig.

„Ich freue mich mit Christoph von Appen einen starken Partner an der Seite zu haben, der die letzten Jahre großen Einsatz und ein gutes Händchen in der Organisation der operativen Bereiche bewiesen hat. Unser beider Führungsstil und unsere Expertise ergänzen sich hervorragend und geben mir ein gutes Gefühl, mich in einigen Jahren zurückziehen zu können.“ so Bernhard Böck.

Mit dem neuen Führungsduo Böck und von Appen ist die myonic Gruppe ideal aufgestellt, um den strategischen Wachstumskurs weiter zu verfolgen.

zurück zum Newsarchiv

Weitere Newsartikel

Bildungspartnerschaft

September 14, 2021 |

Kurz vor den Sommerferien wurde eine Bildungspartnerschaft zwischen der Realschule Kißlegg und myonic GmbH [ ... ]

Nach oben